Informationen zum Schuljahresbeginn Schuljahr 2021/22

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Ferien sind fast vorbei und das neue Schuljahr beginnt. Ähnlich wie im letzten Jahr beginnen wir dieses Schuljahr auch unter Pandemiebedingungen. Konkret heißt das: Maskenpflicht (auch im Unterricht) und Testpflicht für alle (egal ob geimpft oder genesen). Benutzt werden dafür die Lolli-Tests, die aus dem letzten Schuljahr noch bekannt sein sollten (Saliva SARS-CoV-2 (2019-nCoV) Antigen Test Kit (Nanocarbon Assay)) und in Ausnahmefällen auch als Spucktest durchgeführt werden können.

Mittlerweile besuchen 402 Schülerinnen und Schüler unsere Schule und werden von mehr als 30 Lehrerinnen, Lehrern und Erziehungspersonal unterrichtet und betreut. Eine Vielzahl von neuen Kolleg*innen verstärkt uns Team in diesem Schuljahr!

Es folgen nun einige aktuelle Informationen zum Ablauf des ersten Schultags am Montag, dem 06.09.2021:

Wir starten in der Basisphase (ehemals Grün). Weitere Informationen zum neuen Stufenkonzept finden Sie hier

Um einen reibungslosen Zugang zum Schulgebäude zu gewährleisten und kein Verkehrschaos zu produzieren, bitten wir darum, dass Schüler*innen, die mit dem PKW zur Schule gebracht werden, in der Berliner Straße im Bereich des Friedhofs auszusteigen und den Rest des Weges zu Fuß zurückzulegen.

Tagesablauf:

  • Das Schulgelände ist ab 7 Uhr geöffnet. Der Zugang zu den Unterrichtsräumen ist ab 7:25 Uhr möglich.
  •  Auf dem Schulgelände angekommene Schüler*innen warten in ihrem ausgeschriebenen Bereich dort mit Maske (Klasse 5/6: Alltagsmaske, Klasse 7-12: qualifizierte Maske).
  • Unterrichtsbeginn ist wie gewohnt um 07:45 Uhr.
  • Für alle Klassen findet am Montag ein Einführungstag unter Regie der Klassenleitung statt. Der Montag endet für alle Schüler*innen nach der 6.Stunde.
  • Für die 5. Klassen findet auch am Dienstag noch ein Einführungstag unter der Regie der Klassenleitung statt (1. - 6. Stunde).
  • Die 6. - 12. Klassen haben ab Dienstag Unterricht nach Plan bzw. Vertretungsplan.
  • Für die 5.-12. Klassen findet in der ersten Woche üblicherweise kein Nachmittagsunterricht statt. Individuelle Absprachen mit Lehrer*innen der Oberstufe sind möglich!

 

 Treffpunkte der Klassen 

Klasse

5a

5b

6a

6b

7a

7b

8a

8b

Raum

A102

A101

A204

A201

N104

A103

N201

N101

Klasse

9a

9b

10a

10b

11-Kunst

11-Musik

12-K1

12-K2

Raum

N303

N105

N103

N203

N304

N204

Turnhalle

Turnhalle

 

Geltende Hygieneregeln zur Beachtung:

  • Haltet euch auch außerhalb eures Klassenverbandes an die geltenden Hygieneregeln, also kein Körperkontakt, keine Umarmungen, kein Händeschütteln, Mindestabstand 1,50 m.
  •  Jeder Schüler ist verpflichtet, eine eigene Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) mitzubringen.
  •  Die MNB ist überall zu tragen, wo der Mindestabstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann. (Unterricht, Klassenraum, Flur, Toilette, Mischbereiche auf den Treppen außen und im Gebäude, …).
  • Die Mittagspause wird anders als gewohnt aufgeteilt: 
    •  Klassenstufen mit ungerader Zahl (5, 7, 9, 11) von 12:00 Uhr bis 12:20 Uhr, also nach der 5. Stunde
    • Klassenstufen mit gerader Zahl (6, 8, 10, 12) von 12:45 Uhr bis 13:05 Uhr, also nach der 6. Stunde.
  • Fremde Personen, die nicht Schüler*innen oder Personal am EvG Meiningen sind, haben grundsätzlich nur Zugang zum Gelände und zum Schulhaus, wenn sie sich im Sekretariat angemeldet haben (Datenerfassung), 3G erfüllen und überall eine MNB tragen.

Stundenplan
Die Stundenpläne werden durch die Klassenlehrer*innen bekannt gegeben.

Bücherausgabe
Die Bücherausgabe erfolgt ab Montag, 2.h nach Aufruf der Klassen.

Schülerausweis/ Busausweis
Die Schüler- und Busausweise, soweit sie nicht bereits im alten Schuljahr ausgehändigt wurden, werden am ersten Schultag verteilt. Grundlage hierfür ist, dass der Schule Passbilder in der entsprechenden Anzahl vorlagen. Nachanfertigungen von Busausweisen müssen durch die Eltern bei den Meininger Verkehrsbetrieben selbst organisiert werden.

Was muss ich mitbringen?

Liebe Schüler*innen,
bitte bringt am Montag eure gefüllte Federmappe sowie liniertes und kariertes Schreibpapier mit. Unser neues schuleigenes Hausaufgabenheft könnt ihr bei der Bücherausgabe erwerben. Natürlich solltet ihr auch ein Frühstück und etwas zum Trinken dabei haben. Denkt auch daran eine zusätzliche Tasche für die Schulbücher bereitzuhalten.

Mittagessen
Von den Klassenlehrer*innen wird am Montag zu Tagesbeginn abgefragt, wer an der schulischen Mittagsversorgung teilnehmen möchte.
Am Montag wird das Mittagessen nach 12:00 Uhr im Essensraum ausgegeben.
Die Abrechnung erfolgt dann später mit dem Kassieren des regulären Essengeldes durch unseren Essenversorger. 

Wir hoffen, alle neuen und alten Schüler gesund und munter bei uns begrüßen zu können. Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Zeit.

Das Kollegium des EVG Meiningen

Trägerinformation zum Schuljahresbeginn

Liebe Schulgemeinde,

in Vorbereitung des Schuljahresstarts in Thüringen am 6. September 2021 wird es am Evangelischen Gymnasium in Meiningen in den ersten zwei Schuljahreswochen eine Testpflicht auf das Coronavirus für alle Schülerinnen, Schüler und Mitarbeitenden geben. Damit ist auch ein entsprechendes Betretungsverbot der Schule für alle ungetesteten Personen in diesem Zeitraum verbunden. Für Schülerinnen und Schüler, die keine Testung durchführen lassen, werden entsprechende Homeschoolingangebote vorgehalten. Entsprechende Testkapazitäten werden von der Schule bereitgestellt.

Angesichts der unterschiedlichen Reiseziele aller Schülerinnen, Schüler und Mitarbeitenden während der Sommerferien wird ein potenziell erhöhtes Infektionsrisiko zum Schuljahresbeginn gesehen. Die Evangelische Schulstiftung als Trägerin des Evangelischen Gymnasiums in Meiningen hat sich schon zu Beginn der Sommerferien dazu entschieden, eine zunächst zweiwöchige Testplicht in ihren Schulen einzuführen. 

Die Schulleitung

Gedenken an Wolfram Pfeiffer

Liebe Schulgemeinde, 

ein Jahr ist es nun schon her, dass unser geliebter Schulleiter viel zu früh von uns gegangen ist. 

Wir haben an seinem ersten Todestag in der Schule im zweiten Stock des Altbaus den Andachtsraum hergerichtet. In der Zeit von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr gibt es die Möglichkeit ohne vorherige Anmeldung im Stillen seine Gedanken und Wünsche zu formulieren oder in Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse zu schwelgen. 

Die Schulleitung

Digitaler Elternsprechtag am 22.04.2021

Liebe Schulgemeinde,

unser Elternsprechtag am 22.04.2021 im Zeitraum zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr findet digital per Videokonferenz statt. Wie schon im November nutzen wir dafür die Sdui-Videokonferenzen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise, die Ihnen im Laufe des Tages per Sdui zugegangen sind.

Bleiben Sie gesund!
Die Schulleitung

Schulöffnung ab Montag, 22.03.2021

Liebe Eltern der Klassen 5 und 6,

wie Sie sicher schon aus den Medien gehört haben, öffnen die Schulen im Landkreis in der Stufe "Gelb II" für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6. Weitere Informationen zur Öffnungs- und Teststrategie entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, der per Sdui verteilt wurde. 

Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Schulleitung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!
Die Schulleitung

Update am 13. März 2021 aufgrund der Infektionslage im Landkreis

Laut der Information durch die Landrätin unseres Landkreises ( https://www.lra-sm.de/?p=27967) wird festgelegt, dass die Schulen und Kindergärten –also auch unsere Schule- bis einschließlich Freitag, d. 19. März geschlossen bleiben.
„Inwieweit eine hotspotbezogene Entscheidung ab dem 22. März möglich sein wird, werde in der kommenden Woche durch den Krisenstab des Landkreises Schmalkalden-Meiningen analysiert und rechtzeitig bekannt gegeben.“ Heißt es auf dieser Seite.

 Für uns am Evangelischen Gymnasium in Meiningen bedeutet dies, dass wir auch in der kommenden Woche

  •  alle Klassen 5 bis 10 im Distanzunterricht laut Stundenplan beschulen,
  • die Klassenstufe 11 im Wechselunterricht in Präsenz beschult wird und
  • aus Klassenstufe 12 alle Schüler gemeinsam in Präsenz beschult werden.

Es gelten dabei die bekannten Hygieneregeln. Um Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen, raten wir zur Nutzung der Möglichkeit zum Schnelltesten für Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klassen mittwochs zwischen 7:30 Uhr und 8:30 Uhr in der Turnhalle.

Die Schulleitung

Anmeldung für die neuen Klassen 5

Für die Anmeldung an unserem Gymnasium für Schüler aus den Klassen 4 der Grundschulen ist noch bis zum 19.02.2021 Gelegenheit. Dies ist zugleich der Termin für die Zeugnisausgabe in den Grundschulen und wir bitten Sie, liebe Eltern, liebe SchülerInnen, uns ein Exemplar bis zum 21.02.2021 einzureichen.  Bitte beachten Sie unsere weiteren Hinweise im Bereich "Schulanmeldung".

Gern stehen wir auch telefonisch bei Unsicherheiten aber auch bei anderen Nachfragen zu Ihrer Verfügung. Bitte melden Sie sich im Schulbüro unter Tel. 03693- 8806345.

Bleiben Sie gesund!

EvG Meiningen erstrahlt und leuchtet von Innen!

Das EvG Meiningen erstrahlt und leuchtet seit geraumer Zeit von Innen! Normalerweise ist unsere Schule voll von Menschen, die miteinander lernen und lehren, miteinander erzählen und meist viele Jahre gemeinsam an ganz unterschiedlichen Themen und Projekten arbeiten. Dieser Tage sind Lehrer und Schüler meist auf digitaler Ebene miteinander verbunden, um die Gesundheit aller zu schützen. 

Und zugleich blicken wir auf das neue Jahr 2021, und freuen uns schon jetzt auf den Spätsommer, wenn wir im neuen Schuljahr 2021/22 unsere neuen Klassen 5 in der Schulgemeinschaft begrüßen. Dazu ist das Datum, Freitag, 19. Februar 2021 entscheidend, denn dies ist der Anmeldeschluss. Für einen Wechsel an unser Evangelisches Gymnasium Meiningen beachten Sie bitte die Hinweise auf dieser Homepage unter "Schüleranmeldung" ( Hier ).

Das Schulleitungsteam

Elterninformation zum 14. und 15.12.2020

Liebe Eltern, 

die neuen Entwicklungen zum Pandemiegeschehen zeigen, dass ab Mittwoch 16. Dezember 2020, die Schulen geschlossen werden und folglich der Unterricht vom 16. bis 22. Dezember in das häusliche Lernen wechselt. 

Dies bedeutet für Montag, 14. Dezember, und Dienstag, 15. Dezember, dass der Präsenzunterricht entsprechend der aktuell geltenden Allgemeinverfügung des TMBJS in Stufe “gelb” (s. Elternbrief vom 11.Dezember) stattfindet. Ab dem 16.12.2020 wird eine Notbetreuung zwischen 08.00 und 13:00 Uhr für die berechtigten Personengruppen eingerichtet und kann nach einem formlosen Antrag bei der Schulleitung in Anspruch genommen werden. 

Die Klausuren und Leistungsfeststellungen in Klassenstufe 12 finden wie angekündigt statt. Klassenstufe 11 wird am 14.12.20 die Klausuren schreiben und dann zeitnah über das weitere Vorgehen informiert. Im Moment gehen wir davon aus, dass auch für Klasse 11 die Leistungen - wie angekündigt - erbracht werden dürfen. 

Wir möchten als Schule erneut darauf hinweisen, dass ein absolutes Betretungsverbot für Schülerinnen und Schülern, welche bereits leichte Erkältungssymptome aufweisen, besteht

Bleiben Sie und Ihre Lieben in dieser besonderen Adventszeit gesund und behütet, 

Ihr Schulleitungsteam

Schulbetrieb ab dem 14.12.2020

Liebe Schulgemeinde,

unsere zweiwöchige Schließzeit ist beendet und wir öffnen unter den derzeit geltenden Verordnungnen unsere Schule wieder für den Präsenzbetrieb. Ergänzend zum Elternbrief, der eben per Sdui verteilt wurde, finden Sie hier die Informationen in komprimierter Weise.

In der Zeit vom 21.12.2020 und 22.12.2020 sowie vom 04.01.-08.01.2021 befinden sich alle Klassen im häuslichen Lernen. Selbstverständlich bieten wir während dieser Zeit eine Notbetreuung von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr für die Klassen 5 und 6 an. Falls Bedarf besteht, melden Sie sich bitte bei der Schulleitung.

Für die Woche vom 14.12.2020 bis 18.12.2020 sowie für die Zeit ab dem 11.01.2021 gelten die folgenden Regelungen:

Klasse 5/6:

  • Die Schülerinnen und Schüler werden laut den ministeriellen Vorgaben unterrichtet bzw. betreut.
  • Der Unterrichtstag endet nach dem Mittagessen um 12:15 Uhr.
  • Es gelten verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen.

Klasse 7-12:

  • Die Klassen und Kurse werden geteilt. Die Gruppeneinteilung wird durch den Klassenlehrer bekanntgegeben.
  • Welche Gruppe gerade Präsenzzeit hat, kann dem Vertretungsplan entnommen werden.
  • Es gelten auch hier verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen.

Mittagsversorgung:

  • Die Mittagsversorgung ist gewährleistet. Das Essen wird in Assietten geliefert und verteilt.
  • Wir bitten darum, eigenes Besteck mitzubringen.

Weitere und detailliertere Informationen können Sie dem Elternbrief entnehmen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Das Schulleitungsteam

Aktuelle Seite: Startseite