Erste Schritte in Sachen Berufsorientierung der Klassenstufe 8

In der Woche vom 16. bis 20. September haben die beiden 8. Klassen des Evangelischen Gymnasiums ihr erstes Berufsorientierungspraktikum durchgeführt.

Dazu ging es nach einem ersten Schuljahr in der Meininger Innenstadt wieder zurück in das BTZ Rohr – nun aber nicht in das Theoriegebäude, das unseren Schülern durch den Unterricht im ersten und zweiten Jahr am EvG schon gut bekannt ist, sondern in die unterschiedlichen Werkhallen.

Neben dem Sammeln vielfältiger praktischer Erfahrungen standen überhaupt erst einmal das Hineinschnuppern in ein Berufsfeld sowie in den Themenkomplex Berufswahl und Ausbildung im Vordergrund. Die 43 Mädchen und Jungen hatten die Möglichkeit, eigenständig und eigenverantwortlich über einen längeren Zeitraum tätig zu sein und mit sehr guten räumlichen, materiellen und personellen Voraussetzungen ein eigenes Produkt herzustellen. In den Bereichen Elektrotechnik, technische Kommunikation, Gesundheit und Soziales, Bautechnik, Metalltechnik sowie Farbtechnik und Raumgestaltung konnten die Schüler einerseits auf bereits bekanntes Wissen z.B. aus Mathematik, Physik oder Kunsterziehung zurückgreifen, andererseits viele neue Erfahrungen in bisher unbekannten Tätigkeitsfeldern sammeln und sich selber unter fachkundiger Anleitung ausprobieren, bisher unentdeckte Talente erkennen oder vielleicht auch den ein oder anderen Beruf für sich selber ausschließen.

Am Ende der Woche standen natürlich die geschaffenen Produkte im Mittelpunkt, wie z.B. selbstgestaltete Gemälde, ein einfaches Werkstück, eine Mosaikfliese, selbsthergestellte Pflegeprodukte wie Seifen oder Lotionen, technische Zeichnungen, elektrische Schaltungen u.v.m. Daneben ging es aber am letzten Tag auch um eine ausführliche Reflexion dieses ersten Praktikums, in der die Schüler nicht nur die inhaltliche Ausgestaltung der Woche einschätzten, sondern auch die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten und den damit verbundenen Kompetenzzuwachs mit Hilfe der Koordinatoren vor Ort bewerteten.

Auch in der Schule werden die beiden 8. Klassen noch einmal ausführlich über ihre Erfahrungen aus diesem Betriebspraktikum an einem Präsentationstag berichten. Wir freuen uns darauf!

 

Zugangsdaten für Online-Zensureneinsicht

Liebe Eltern der 5. Klassen,

in den kommenden Tagen erhalten Ihre Kinder die Zugangsdaten für die Online-Zensureneinsicht in einem verschlossenen Umschlag mit nach Hause. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind die Zugangsdaten nur dann erhält, wenn uns zuvor der von Ihnen ausgefüllte und unterschriebene Anmeldebogen erreicht hat.

Mit freundlichen Grüßen

T. Lochner
Stellv. Schulleiter

Öffentliche Informationsveranstaltung zum Bauvorhaben des Evangelischen Gymnasiums Meiningen

Schulträgerin lädt herzlich ein 

Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland informiert am kommenden Montag, dem 9. September 2013, um 19:00 Uhr in der Turnhalle des Evangelischen Gymnasiums über das geplante Bauvorhaben. Zu dieser öffentlichen Informationsveranstaltung sind alle Anwohner und Interessierte herzlich eingeladen. Der Architekt Stefan Nitschke präsentiert auf dieser Veranstaltung den aktuellen Bau- und Zeitplan für den Erweiterungsbau, der in zwei Bauabschnitten erfolgen soll. 

Wann: Montag, 09. September 2013, 19:00 Uhr 
Wo: Turnhalle des  Evangelischen Gymnasiums Meiningen, Berliner Straße 27, 98617 Meiningen 
 
Teilnehmende: 
  • Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland, Kirchenrat Marco Eberl 
  • Schulleiter Wolfram Pfeiffer 
  • Architekt Stefan Nitschke 
  • Superintendentin Beate Marwede 
  • Bürgermeister Fabian Giesder 
  • Landrat Peter Heimrich 
Interessierte sind herzlich eingeladen! 
 
Weitere Informationen: 
Romy Kornau
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein guter Start ins Schuljahr 2013/2014

Mit unserem traditionellen Schulgottesdienst wurden Lehrer und Schüler auf das neue Schuljahr eingestimmt.

Unter dem Geleit der Superintendentin Beate Marvede und der Oberkirchenrätin Ruth Kallenbach als Vertreterin der Evangelischen Schulstiftung Erfurt zog eine feierliche Prozession der neuen Schüler zusammen mit den neuen Lehrern in die Stadtkirche Meiningen ein. Im feierlichen Rahmen fand die Einsegnung statt. Auch unser neuer Schulleiter, Wolfram Pfeiffer, wurde in seinem Amt begrüßt. Ich kenne Dich - wir kennen uns, so soll es werden in den nächsten Wochen und Monaten am Evangelischen Gymnasium Meiningen. 

Die Gäste des Festgottesdienstes, zu denen natürlich auch die Schüler der Klassen 6 bis 8 und die Eltern gehörten, nahmen dann die Einladung zu unserem - auch schon traditionellen - Sommerfest an. Bei Kaffee und Kuchen oder beim Sektempfang durch den Förderverein gab es manch interessantes Gespräch.

Ein Höhepunkt des Sommerfestes war der Besuch der Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, die sich anläßlich ihres Besuches in der Theaterstadt auch Zeit für unser Evangelisches Gymnasium genommen hatte.

Allen Schülern, Lehrern und Eltern wünschen wir ein interessantes und erfolgreiches neues Schuljahr.

 

 

Einladung zum Schuljahreseröffnungsgottesdienst und Schulfest

Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht besucht EVG-Schulfest am 31.08.

 

Liebe Schüler, liebe Eltern und Angehörige,

hiermit laden wir euch/Sie ganz herzlich zu unserem

Schuljahreseröffnungsgottesdienst am 31.08.2013, 14:30 Uhr,
in die Stadtkirche nach Meiningen
ein.

Wir freuen uns darauf, mit euch/Ihnen gemeinsam den Beginn des neuen Schuljahres zu feiern und unsere neuen Schüler und Kollegen in unserer Mitte zu begrüßen.

Im Anschluss laden wir euch/Sie wieder zum traditionellen Fest des Schulfördervereins auf unser Schulgelände in der Berliner Str. 27 ein. Ab 17.00 Uhr erwarten wir dieses Jahr als besonderen Ehrengast die Ministerpräsidentin von Thüringen, Christine Lieberknecht.

Bis dahin wünschen wir allen einen guten Start in die erste Schulwoche!

 

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung des EVG Meiningen

Essengeld

Liebe Eltern,

die Kosten für ein Essen betragen weiterhin 2,90 €. Bitte tragen Sie die Essenteilnahme gleich für die laufende und die kommende Schulwoche auf der Essengeldtüte ein. Geben Sie dann den entsprechenden Betrag möglichst passend in der Essengeldtüte mit in die Schule.

Die Speisepläne für die laufende und die kommende Woche finden Sie im Menü auf der linken Seite.

Ablauf des ersten Schultags im neuen Schuljahr

Liebe Schüler, liebe Eltern,

nun sind die für alle hoffentlich erlebnisreichen aber auch erholsamen Sommerferien schon wieder fast um und wir starten in Kürze gemeinsam in unser 4. Jahr am Evangelischen Gymnasium Meiningen. 

Es folgen nun einige aktuelle Informationen zum Ablauf des ersten Schultags am 26.08.2013:

Tagesablauf
Wie gewohnt ist die Schule ab 7:00 Uhr geöffnet. Der Unterricht beginnt wie gehabt um 7:45 Uhr. Es findet in allen Klassen von der 1.-6. Stunde Klassenleiterunterricht statt. Das Programm für den Tag wird den Klassen von ihren Klassenleitern zu Beginn bekannt gegeben. Um 13:10 Uhr (nach der 6. Stunde) endet der erste Schultag für alle Schüler. Der Nachmittagsunterricht laut Stundenplan beginnt erst ab dem zweiten Schultag. 

Was muss ich mitbringen?
Liebe Schüler, bitte bringt am Montag eure gefüllte Federmappe, liniertes und kariertes Schreibpapier und euer Hausaufgabenheft mit. Natürlich solltet ihr auch ein Frühstück und zu trinken dabei haben. Denkt auch daran, eine zusätzliche Tasche für die Schulbücher, die ihr ebenfalls am Montag erhaltet, bereit zu halten. 

Mittagessen
Von den Klassenlehrern wird zu Tagesbeginn abgefragt, wer am ersten Tag an der schulischen Mittagsversorgung teilnehmen möchte. Die Abrechnung erfolgt dann später mit dem Kassieren des regulären Essengeldes durch unseren Essenversorger.

Wir hoffen, am Montag alle neuen und alten Schüler gesund und munter bei uns begrüßen zu können.
Bis dahin wünschen wir euch ein schönes Wochenende
.

Das Kollegium des EVG Meiningen

Hinweise zum neuen Schuljahr für das Kollegium [Update]

Liebes Kollegium,

bitte beachtet dieser Tage verstärkt euer dienstliches (und. ggf. privates) Email-Konto und die Schulhomepage. Folgendes wurde bereits an euch zur Kenntnisnahme verschickt bzw. im internen Arbeitsbereichs bereitgestellt:

  • Hinweise zur Einrichtung des dienstlichen Email-Kontos (nur neue Kollegen)
  • Einladung zur Vorbereitungswoche / Ablaufplan Vorbereitungswoche
  • geplanter Unterrichtseinsatz 2013-14 (UNTER VORBEHALT)
  • Einladung zur Vervollständigung der internen Kontaktliste 
  • Arbeitsauftrag an Klassenlehrer
  • Anleitung zur Vorbereitung des Zugriffs auf den internen Arbeitsbereich der Schulhomepage (nur neue Kollegen)
  • Mitteilung über Freischaltung als Lehrer im internen Arbeitsbereich (nach erstmaliger Anmeldung und erfolgter Freischaltung)
  • Mitteilungsbuch im internen Arbeitsbereich angelegt (nähere Infos siehe unten)
  • Hinweise zum Kopieren in der Schule im Mitteilungsbuch bereit gestellt
  • Handreichung "Aufgaben von Klassenlehrern am EVG Meiningen" in den internen Arbeitsbereich eingestellt
  • aktuelle Lehrplanvorgaben des ThMBMW 2013/14 im Downloadbereich bereitgestellt
  • aktuelle Klassenlisten für das Schuljahr 2013-14 in den internen Arbeitsbereich eingestellt
  • die Tagesordnung für die 1. Dienstberatung am Dienstag

Weiteres wird folgen.

Mitteilungsbuch: Ab sofort gibt es im internen Arbeitsbereich den neuen Menüpunkt "Mitteilungsbuch". Hier werden künftig alle dienstlichen Nachrichten und Hinweise gesammelt. Hier also bitte regelmäßg rein schauen. Zugang erhält man allerdings erst, wenn man sich auf der Seite einloggt (rechts unten) und bereits als Lehrer freigeschaltet ist. Kollegen, die bereits Autorenrechte für das Schreiben von Artikeln haben, können auch schon Nachrichten im Mitteilungsbuch einstellen.

Liebe ehemalige Kollegen, bitte beachtet, dass euer dienstliches Email-Konto in Kürze abgeschaltet wird. Solltet ihr noch wichtige Dinge dort gespeichert haben, sichert sie bitte innerhalb der nächsten zwei Wochen.

Mit besten Grüßen

Tobias Lochner
stellv. Schulleiter

Feriengrüße

Wir wünschen allen Schülern mit ihren Familien noch ein paar schöne Ferientage.

Wenn diese jedoch vorbei sind, wollt ihr betimmt wissen, was in der ersten Woche an unserer Schule los ist.

Dazu folgende Informationen:

Wir legen im Kollegium in der letzten Ferienwoche den Ablauf der ersten Schultage fest. Dann findet ihr hier an dieser Stelle die nötigen Informationen für euch. Also schaut ab dem 22. August mal regelmäßig auf dieser Seite nach.

Am ersten Samstag, also am 31. August 2013, findet unser Schuljahreseröffnungsgottesdienst statt. Wir laden dazu alle recht herzlich ein. Nähere Informationen folgen noch.

Also, liebe Grüße und bis bald.

Sport frei !

Unter besten Bedingungen im Stadion beim Sprint, Schlagball- Weitwurf und Weitsprung haben wir am gestrigen 02.07.2013 unsere besten Leichtathleten ermittelt. Mit viel Ehrgeiz waren die Schüler aller Klassenstufen dabei und alle Wettkämpfe konnten so rechtzeitig abgeschlossen werden, dass ausserplanmäßig sogar noch ein Staffelwettbewerb stattfinden konnte.

Eine Erwärmung bot unsere Anja Luge an, damit die Zeiten beim anschließenden Sprint besonders gut werden. Auch Sportverletzungen wollten wir damit vorbeugen.

Zwischen den Wettkämpfen sahen wir ein interessantes Fussballspiel - Mannschaften waren zwar für die Aussenstehenden nicht zu erkennen aber jedes Tor konnte umjubelt werden.

Damit alles korrekt zugeht, hatte unser Sportlehrer Dirk Wachsmuth Pläne und Wertetabellen kreiert, sodass die Betreuer jeder Station nur noch eintragen mussten. Nach der Auswertung wurden schließlich die Urkunden und Medaillen an stolze Gewinner übergeben.

Schauen Sie gleich auch nach unseren Foto- Schappschüssen.

Aktuelle Seite: Startseite