Informationselternabend zum Übertritt an das Evangelische Gymnasium aus Klasse 4 am 01.11.2017

Liebe Eltern von Grundschülern der 4. Klasse,

zur Zeit laufen bei Ihnen sicher bereits die Überlegungen zur weiteren Schullaufbahn Ihrer Kinder nach dem Abschluss der Grundschule.

Das EVG Meiningen lädt daher alle Interessierten zur unserer Informationsveranstaltung zum Übertritt von der Grundschule an das Evangelisches Gymnaisum in unser neues Schulgbeäude in die Berliner Str. 27 ein.

Der Info-Abend findet statt am Mittwoch d. 01.11.2017, um 19.00 Uhr.

Dort werden das Schulkonzept und Schulprofil des EVG dargestellt sowie das Übergangsverfahren erläutert. Ferner erhalten die Eltern Informationen zur Entwicklung der Schule und es besteht die Möglichkeit zu individueller Beratung. Aufnahmegespräche und Schnuppertage können vereinbart werden.

Bereits jetzt können Aufnahmeanträge von dieser Homepage heruntergeladen und der Schule zugeschickt werden.

Bitte beachten Sie, dass auf Anweisung des Staatlichen Schulamtes Süd die weiterführenden Schulen sich nicht mehr, wie in den Vorjahren üblich, bei den Informationselternabenden der Grundschulen vorstellen werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung

EVG startet mit neuen Trikots in die Wettbewerbe

Vor dem Beginn der Saison bedanken sich die Schüler der Wettkampfmannschaften Fußball und Basketball unter der Leitung von Christoph Neeb bei ihrem Trikotsponsor. Die Firma ELKOM wird dabei vertreten durch Frau Krieg ganz links im Bild. Das EVG Meiningen ist sehr glücklich darüber, dass nicht nur bei technischen Angelegenheiten, sondern auch im sportlichen Einsatz ein starker Partner zur Seite steht.

Bereits am Donnerstag, den 21.09.2017, sind die neuen Trikots zum Einsatz gekommen, wo ein erstes Fussballturnier der Wettkampfklasse III gegen andere Schulen aus Meiningen ausgetragen wurde. Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ wetteifern die Sportler um den Einzug in die nächste Wettbewerbsrunde.

Auch die auf dem Foto leider nicht präsenten Fußballmädchen dürfen die Trikots in der darauffolgenden Woche tragen, wenn sie am Tag des Mädchenfußballs um den Pokal des Oberbürgermeisters der Stadt Suhl spielen. Auch die Schulmannschaften im Basketball, männlich wie weiblich, starten gut vorbereitet und motiviert jeweils Anfang November in die Wettbewerbe.

 

Trikot-Sponsor

[Update] U18-Wahl am Freitag, d. 15.09.2017

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Am Freitag, den 15.9., findet für alle, die unter 18 Jahren und am politischen Geschehen interessiert sind, die U18 Wahl statt. Ziel dieser Wahl ist es, durch Vergleichen und Hinterfragen der Meinungen einzelner Parteien zu bestimmten Themen ein eigenes Urteil zu bilden und schließlich eine Entscheidung zu treffen. Sie ist dazu gedacht, sich näher mit politischen Themen auseinanderzusetzen. Dieses Projekt läuft deutschlandweit, da als Anlass die bald anstehende Bundestagswahl dient.

Das Wahllokal befindet sich im Raum 007 (ehemaliger Speiseraum) und ist von 7.30 Uhr bis 13.20 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Parteien findet ihr an den Pinnwänden in der 1.Etage sowie unter https://www.u18.org/willkommen/.

Antonia Sauerbier (11K2)
Im Namen des Kurses Sozialkunde (gA), Klasse 11

Update:
Die Ergebnisse könnt ihr dem Aushang im Foyer des Neubaus und dem Pressebericht aus dem "Meininger Tageblatt" vom  16.09.2017 entnehmen

Wahltag am EvG

Liebe Schülerinnen und Schüler, Sehr geehrte Eltern, Lehrer und Freunde des EvG,

am Montag, dem 28.08.2017, fand die Wahl zum Schulsprecher und dessen Stellvertreter sowie die Vertrauenslehrerwahl statt.

An der Wahl des Schulsprechers nahmen Laura Chantal Bock (10.Klasse), Leonie Müller (9.Klasse), Hugo Sauerbrey (9.Klasse) und Artur Kraus (12.Klasse) teil. Die Wahl gewann Artur Kraus mit 127 Stimmen. Den zweiten Rang belegte Laura Chantal Bock mit 71 Stimmen, gefolgt von Hugo Sauerbrey mit 67 Stimmen und Leonie Müller mit 32 Stimmen. Laura Chantal Bock nahm die Wahl zur Stellvertretenden Schülersprecherin nicht an und übergab somit den Platz an Hugo Sauerbrey. Die Wahl wurde von Isabell Grimm, Jonas Borzel und Frau Gunia durchgeführt.

Wir gratulieren Artur Kraus und Hugo Sauerbrey und wünschen den beiden eine erfolgreiche Amtszeit.

Die Wahl zur Vertrauenslehrerin gewann Frau Gunia mit 244 von 350 Stimmen. Sie nahm die Wahl gerne an und ist somit das vierte Jahr in Folge die Ansprechpartnerin für unsere Schülerinnen und Schüler. Die Wahl wurde von Hugo Sauerbrey und Artur Kraus durchgeführt.

Herzlichen Glückwunsch!

Große Nachfrage bei evangelischen Schulen

Erfurt (epd) An den evangelischen Schulen Thüringens und im Süden von Sachsen-Anhalt steigen die Schülerzahlen weiter. Mit Beginn des neuen Schuljahres besuchen 5143 Mädchen und Jungen die insgesamt 21 Einrichtungen der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland, sagt der Vorstandsvorsitzende Marco Eberl. Darunter seien allein in den Grundschulen 454 Erstklässler, die am Wochenende in Gottesdiensten in die Schulgemeinschaften aufgenommen werden.

Auch in den Lehrerzimmern der zwölf Grund-, zwei Regel- und der einen Gesamtschule sowie in den sechs Gymnasien der Stiftung seien viele neue Gesichter zu sehen. Von den 620 Mitarbeitern wurden 62 Lehrer mit Beginn des neuen Schuljahres eingestellt, so Eberl. Die jungen Kollegen hielten den Altersdurchschnitt bei 42 Jahre. Dieser Wert liegt deutlich unter dem Landesdurchschnitt bei Lehrern von mehr als 51 Jahren.

Trotz der wachsenden Schülerzahlen sei im Moment keine Neugründung einer Schule geplant, sagt die Bildungsdezernentin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Martina Klein. Der Zuwachs erkläre sich unter anderem daraus, dass in den bestehenden Schulen inzwischen alle Klassenstufen besetzt seien. So beginne am Evangelischen Gymnasium in Meiningen mit dem neuen Schuljahr auch der erste Abiturjahrgang, erklärt Klein.

Die 21 evangelischen Schulen finanzieren sich nach Eberls Angaben etwa zur Hälfte aus Zuschüssen der Länder Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die andere Hälfte der für den Betrieb nötigen Gelder stamme aus den Schulgeldern der Eltern sowie in geringerem Maße aus Spenden sowie Zuweisungen der Kirchen kreise. Monatlich bezahlten die Eltern nach Angaben der Stiftung zwischen 90 und 150 Euro pro Kind. (In Meiningen derzeit 100,- €, Anmerkung der Schulleitung)

Sozialfonds ermöglichten, dass auch Mädchen und Jungen aus weniger begüterten Familien an einer evangelische Schule lernen können.

[...]

Quelle: Evangelischer Pressedienst vom 09.08.2017

Schuljahreseröffnungsgottesdienst am 19. August 2017

Wir laden alle Schüler, Eltern und Freunde der Schule ganz herzlich zu unserem Schuljahreseröffnungsgottesdienst ein. Hier werden die neuen 5. Klassen und die Quereinsteiger sowie die neuen Lehrkräfte feierlich in die Schulgemeinde aufgenommen.

In Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Meiningen ist es zugleich der Einschulungsgottesdienst für die Schülerinnen und Schüler des ersten Schuljahres in den Meininger Grundschulen. Die Predigt hält Pfarrer Flämig.

Dieser Gottesdient findet am nächsten Samstag, 19.8.17,  10.00 Uhr, in der Meininger Stadtkirche statt.

Wolfram Pfeiffer

Schulstart 2017

Schulfoto17 18 klein

 

Telefon funktioniert wieder

Die Umbauarbeiten an der Telefonanlage sind abgeschlossen. Wir sind wieder erreichbar.

Die Schulleitung

Infos zum ersten Schultag des Schuljahres 2017/18

Liebe Schüler, liebe Eltern,

nun sind die für alle hoffentlich erlebnisreichen aber auch erholsamen Sommerferien bald schon wieder um und wir starten in Kürze gemeinsam in unser 8. Jahr am Evangelischen Gymnasium Meiningen.

Mit nunmehr über 370 Schülerinnen und Schülern haben wir unsere Schülerzahl seit dem Jahr 2010 inzwischen verzehnfacht und unterichten dieses Jahr erstmals alle Klassenstufen von 5 bis 12. 

Es folgen nun einige aktuelle Informationen zum Ablauf des ersten Schultags am Donnerstag, dem 10.08.2017:

Tagesablauf

  • Die Schule ist ab 7.00 Uhr geöffnet.
  • Unterrichtsbeginn: 7.45 Uhr
  • Unterrichtsende: 13.10 Uhr (nach der 6. Stunde)
  • Am 10. und 11.08. findet noch kein Nachmittagsunterricht statt. Dieser beginnt erst in der zweiten Schulwoche, ab dem 14.08.
  • Für die 5. Klassen finden am Donnerstag und Freitag Einführungstage in Regie des Klassenleiters statt (1.-6. Stunde).
  • Am Donnerstag haben die 6. – 10. Klassen in der 1.-4. Stunde, die 11./12. Klassen 1.-2. Stunde Unterricht beim Klassenlehrer/Stammkurslehrer. Anschließend erfolgt Unterricht nach Plan.

Treffpunkte der Klassen 

Klasse 5a 5b 6a 6b 7a 7b 8a 8b
Raum A101 A102 A103 A104 N104 N101 N008 N207

 

Klasse

9a

9b

10a

10b

11K1

11K2

12A

12B

Raum

N105

N107

N201

N204

N304

N303

N203

N103

Zugang zum Schulgebäude

Der Zugang zu unseren beiden Schulgebäuden erfolgt baubedingt im Moment weiterhin ausschließlich über den oberen Schulhof oder den Zugang hinter der Turnhalle.

Schüler, die mit dem PKW zur Schule gebracht werden, steigen bitte bereits in der Berliner Str. im Bereich des Friedhofs aus und laufen ab da zur Schule!

Stundenplan
Die Stundenpläne werden durch die Klassenlehrer bekannt gegeben.

Bücherausgabe
Die Bücherausgabe erfolgt am Do. und Fr. nach Aufruf der Klassen.

Schülerausweis / Busausweis
Die Schüler- und Busausweise soweit sie sie nicht bereits im alten Schuljahr ausgehändigt wurden, werden am ersten Schultag verteilt. Grundlage hierfür ist, dass der Schule Passbilder in der entsprechenden Anzahl vorlagen. Nachanfertigungen von Busausweisen müssen durch die Eltern bei den Meininger Verkehrsbetrieben selbst organisiert werden.

Was muss ich mitbringen?

Liebe Schüler,
bitte bringt am Donnerstag eure gefüllte Federmappe, liniertes und kariertes Schreibpapier. Unser neues schuleigenes Hausaufagenheft könnt ihr bei der Bücherausgabe erwerben. Natürlich solltet ihr auch ein Frühstück und etwas zum Trinken dabei haben. Denkt auch daran, eine zusätzliche Tasche für die Schulbücher bereit zu halten.

Mittagessen
Von den Klassenlehrern wird am Donnerstag zu Tagesbeginn abgefragt, wer am ersten Tag an den ersten beiden Tagen (Do. + Fr.) an der schulischen Mittagsversorgung teilnehmen möchte. Die Abrechnung erfolgt dann später mit dem Kassieren des regulären Essengeldes durch unseren Essenversorger. 

Wir hoffen, alle neuen und alten Schüler gesund und munter bei uns begrüßen zu können. Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Zeit.

Das Kollegium des EVG Meiningen

Telefonanlage leider gestört

Zur Zeit ist durch Umbauarbeiten bedingt leider unsere Telefonanlage gestört. Bitte nehmen Sie per Mail Kontakt mit uns auf. Sobald das Problem behoben ist, informieren wir darüber. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Schulleitung

Aktuelle Seite: Startseite