Einladung zur weihnachtlichen Spendenaktion am 19.12.2018

Sehr geehrte Schüler, liebe Familien und Freunde des EvG,

auch in diesem Jahr organisieren unsere Schüler wieder eine weihnachtliche Spendenaktion unter dem vom Radiosender Antenne Thüringen ausgerufenen Motto "Weihnachtsengel" . Die Schülersprecher planen diese gemeinnützige Veranstaltung zugunsten des Kinderhospizes in Tambach-Dietharz gemeinsam mit den Klassensprechern für den 19.12.2018 im Zeitraum von 14-18 Uhr. Bereits zum vierten Mal in Folge laden wir Sie und Euch recht herzlich ein unsere Gäste zu sein. Es erwartet Sie/Euch ein vielfältiges Angebot - von weihnachtlichen Bastelein über Plätzchen- und Kekshausverkauf bis hin zu einer Tombola. Doch es besteht natürlich auch die Möglichkeit die eigene Kreativität unter Beweis zu stellen, in Form von Bastelangeboten, Lebkuchengestaltung oder verschiedenen Spielangeboten. So wird es zum Beispiel erstmalig ein Sommerzimmer geben um dem Winterwetter für einen kurzen Moment zu entfliehen. Auch die Schülerfirma und der Schulchor haben ihre Unterstützung zugesagt - worüber wir uns sehr freuen. Um die kulinarische Umrahmung kümmern sich die Oberstufenkurse.

Neu in diesem Jahr ist, dass wir zusätzlich erstmals eine Typisierungsaktion zugunsten der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei)  durchführen wollen. Hieran kann Jeder zwischen 17 und 55 Jahren mittels eines Abstrichs im Mund teilnehmen. Wir würden uns freuen, wenn auch diese Aktion auf eine rege Beteiligung von Schülern, Lehrern, Eltern und Intessierten stoßen würde.

Wir fiebern einem schönen Tag im EvG entgegen und würden uns über Ihren/Euren Besuch sehr freuen.

Die Schülersprecher Hannes Remmler & Luise Walter sowie Vertrauenslehrerin Dana Gunia, im Namen der gesamten Schülerschaft des EvG

Völkerballtunier für 5. Klassen vom EVG organisiert

Acht Mannschaften beteiligten sich am erstmals vom EVG organisierten Völkerballturnier der fünften Klassen am 21. November in der Drachenberghalle.

Bei großartiger Stimmung wurden auf 2 Spielfeldern in Vor- und Endrunde insgesamt 18 temporeiche Partien ausgetragen, um schlussendlich Sieger und Platzierte zu ermitteln. Dabei kam es im Finale zu einem Aufeinandertreffen der Mannschaften der Klassen 5a und 5b des EVG, in dem sich in einem intensiven und spannenden Match die Spieler der Klasse 5b hauchdünn durchsetzen konnten. Die dritte Mannschaft des EVG, bestehend aus Schülern beider fünfter Klassen, drang bis ins Spiel um Platz 5 vor und unterlag dort knapp der Mannschaft der Klasse 5b der Pulverrasenschule.

Herzliche Gratulation an die Sieger und alle Platzierten und herzlicher Dank an alle Betreuer und Helfer.

Märchenerzähler im Glück

Wer denkt, dass Märchen nur etwas für Kinder sind, der wurde am Samstag, den 17.11.18, von den drei Schülern des Evangelischen Gymnasiums in der Stadtbibliothek Meiningens eines Besseren belehrt. Hannes Remmler (10a), Annerose Stäblein (10a) und Lukas Ziegner (8a) bewiesen, dass auch die vermeintliche Kinderlektüre Erwachsene und Jugendliche nach wie vor begeistern kann. Die Schüler des EVG glänzten sowohl beim freien Einzel- als auch beim Gruppenvortrag der Märchen durch Souveränität und Textsicherheit  sowie mit gestenreicher Untermalung, was am Ende mit dem ersten Platz belohnt wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachten im Schuhkarton: Eine gelungene Aktion!

Auch dieses Jahr beteiligte sich unsere Schule wieder an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, einem Programm, welches Geschenke zu denen bringen soll, die an Weihnachten nicht das Glück haben, zahlreiche Präsente unter dem Christbaum vorzufinden. Der Gedanke dahinter ist einfach: Man nehme einen Schuhkarton, packe ihn mit allerhand nützlichen und schönen Dingen, lege einen persönlichen Gruß oder gar Foto hinzu und schmücke ihn nach Belieben. Dann wird gesammelt. Und das kräftig. An dieser Stelle ein großes Lob an die Schüler und Eltern, welche sich die Mühe gemacht haben, zahlreiche Pakete zu packen und mit an das EVG zu bringen. Nicht zu vergessen sind auch jene Familien, welche Geldspenden entrichtet haben, die auf das Konto des Programms „Weihnachten im Schuhkarton“ fließen werden und auch diejenigen, welche bereits ein Paket außerhalb des schulischen Rahmens versandt haben. Ich denke, man kann mit Recht behaupten, dass die Aktion ein voller Erfolg war. Es ist schön zu wissen, dass die Gedanken auch jenen Kindern gelten, welche unter schweren Bedingungen aufwachsen. Ihr werdet ihnen mit dieser Form der Aufmerksamkeit ein bisschen Glück bescheren.

Ein großes Dankeschön an euch alle und eure Familien. Eine wirklich gelungene Aktion!

Hochachtungsvoll,

Julius Heintz (Praktikant des EVG Meiningen)

 

1. Elternsprechtag am 15.11.2018

Liebe Eltern,

an dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal auf unseren 1. Elternsprechtag in diesem Schuljahr

am Donnerstag, d. 15.11.2018, in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr (bzw. nach Vereinbarung auch später)

hinweisen.

Um den Ablauf organisieren zu können, bitten wir wieder darum, dass Sie sich durch Ihre Kinder auf den in der Schule ab dem 08.11.2018 aushängenden Listen für eine der vorgesehenen Gesprächszeiten eintragen lassen bzw. selbst eintragen. 

Sollten Sie im vorgesehenen Zeitfenster keine Möglichkeit für ein Gespräch haben oder einzelne Kollegen in dieser Zeit verhindert sein, wenden Sie sich bitte per Mail an die Fachlehrer, um einen anderen Termin auszumachen.

Mit freundlichen Grüßen
T. Lochner
(Stellv. Schulleiter)

Informationselternabend zum Übertritt an das Evangelische Gymnasium aus Klasse 4 am 07. 11. 2018

Liebe Eltern von Grundschülern der 4. Klasse,

zur Zeit laufen bei Ihnen sicher bereits die Überlegungen zur weiteren Schullaufbahn Ihrer Kinder nach dem Abschluss der Grundschule.

Das EVG Meiningen lädt daher alle Interessierten zur unserer Informationsveranstaltung zum Übertritt von der Grundschule an das Evangelisches Gymnaisum in unser Schulgbeäude (Altbau) in der Berliner Str. 27 ein.

Der Info-Abend findet statt am Mittwoch d. 07.11.2018, um 19.00 Uhr.

Dort werden das Schulkonzept und Schulprofil des EVG dargestellt sowie das Übergangsverfahren erläutert. Ferner erhalten die Eltern Informationen zur Entwicklung der Schule und es besteht die Möglichkeit zu individueller Beratung. Aufnahmegespräche und Schnuppertage können vereinbart werden.

Bereits jetzt können Aufnahmeanträge von dieser Homepage heruntergeladen und der Schule zugeschickt werden.

Bitte beachten Sie, dass auf Anweisung des Staatlichen Schulamtes Süd die weiterführenden Schulen sich nicht mehr, wie in Vorjahren üblich, bei den Informationselternabenden der Grundschulen vorstellen können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung

Achava heißt Brüderlichkeit

Die in Thüringen etablierten Achava-Festspiele konnten am Mittwoch zum zweiten Mal in Meiningen musikalisch miterlebt werden, als der Klezmer-Klarinettist Helmut Eisel mit der Unterstützung einer Gypsy-Band aus Ungarn mit Schülern des Evangelischen Gymnasiums in einem Workshop einen musikalischen Brückenschlag - oder dem Festivalthema gemäß eine Verbrüderung - verschiedener Musizierkulturen vollzog: Frei improvisierte Romarhythmen und jiddische Skalen wechselten sich mit westeuropäischem, schriftlich fixiertem Klanggut, und alle Mitwirkende bewiesen große Souveränität beim spielerischen Schlagabtausch im Dialog der Kulturen. Unseren Schülern, die sich als Sänger und Instrumentalisten nach einem mehrstündigen Workshop als selbstverständlicher Teil in das musikalische Ganze fügten, eröffnete die improvisierende Musizierpraxis einen ungewohnten, neuen Ansatz, der sicherlich nahhaltig bereichert. Am Nachmittag ließ sich das Ergebnis allen Interessierten in einem kleinen, öffentlichen Konzert anhören - und auch der Zuhörer wurde schließlich vom unbändigen Freiheitswillen der osteuropäischen Musik eingeholt: Das passive Zuhören, die strenge Grenze zwischen Künstler und Publikum wurden schließlich einfach aufgelöst, als alle Anwesenden das Konzert zu einem gemeinsamen musikalische Höhepunkt und Abschluss brachten.
 
 

Zentraler Weiterbildungstag am 25.09.2018 - kein Unterricht

 

Wie angekündigt, findet am 25.09.2018 der zentrale Weiterbildungstag aller weiterführenden Schulen der Evangelischen Schulstiftung in Erfurt statt. Die Schüler erhalten Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung.

gez. Die Schulleitung

Erstes Chorkonzert des Schulchors im Rhöner Dom


Eine globale kulturelle neue Zeitrechnung hat am vergangenen Wochenende begonnen, als unser Schulchor erstmals mit einem eigenen Konzert debütierte. Über die Jahre ist unsere mehrstimmige Repertoireliste so weit angewachsen, dass wir mit einem eigenen Programm riesige Konzerthallen, namentlich die Kirchen in Helmershausen und in Vachdorf füllen konnten. Nach einem warmen Empfang durch die jeweiligen Pfarrer (Andreas Koch und Michael Wendel) führte der Chor durch ein stilistisch breites Potpourri geistlicher, aber auch weltlicher Sätze, das sowohl für Bach und Mozart als auch für Gospels oder Wise Guys Interpretationen Raum bot. Das Programm konnte zudem durch die Instrumentalbeiträge von Lucia Keil, Seraphina Fuhrmann und Gustav Kühn (der in Vachdorf vor den Augen der neugierig-entsetzen Gemeinde im Dienste der Kunst wohlklingend in den Eingeweiden des Klaviers wühlte) maßgeblich gewinnen. Mit seinem etwa einstündigen Programm konnte der Chor neue Fans und noch vor Ort neuen Chornachwuchs gewinnen und hat bewiesen, dass er sich als ernstzunehmender Kulturbetrieb nicht verstecken muss: In diesem Schuljahr noch geht die erste Konzertfahrt nach Frankreich, wir freuen uns darauf!

Der Chor nimmt in diesem Schuljahr übrigens wieder interessierte Damen und Herren ab Klasse 7 auf, geprobt wird immer donnerstags 13.15-14.45.

 

Einladung zum Schulball

Schulball 2018

Aktuelle Seite: Startseite