Musischer Abend des EVG am 3.12.

Das Evangelische Gymnasium lädt alle Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Freunde der Schule ganz herzlich zu seinem ersten

Musischen Abend am 3.12.14 um 19.00 h

in den Kammerspielsaal des Meininger Theaters ein.

Es erwartet Sie ein abwechslungreiches Programm von Bach bis Humperdinck und von Shakespeare bis Hesse. Unser großer Schulchor, Instrumentalisten,Gesangssolisten und einige Rezitatoren stellen ihr Können unter Beweis. Der Eintritt ist frei. Gäste sind willkommen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss mit Sekt und guten Gesprächen.

Wolfram Pfeiffer

 

Informationselternabend des Evangelischen Gymnasiums für Eltern der 4. Klassen

Zur Zeit beginnen in den Elternhäusern der Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen die Überlegungen zur weiteren Schullaufbahn der Kinder.

Das EVG Meiningen lädt daher alle Eltern der jetzigen 4. Klässler zu einem Info-Abend in die Berliner Str. 27 ein. Auch die Kinder können gerne mitkommen.

Der Info-Abend findet statt am kommenden Mittwoch, 26.11.14, um 18.30 Uhr.

Dort werden das Schulkonzept und Schulprofil des EVG dargestellt und das Übergangsverfahren erläutert. Ferner erhalten die Eltern Informationen zur Entwicklung der Schule und es besteht die Möglichkeit zu individueller Beratung.

Aufnahmegespräche und Schnuppertage können vereinbart werden. Bereits jetzt können Aufnahmeanträge von dieser Homepage heruntergeladen und der Schule zugeschickt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Wolfram Pfeiffer

 

[Update] Probleme bei der Anzeige des Terminkalenders

Liebe Besucher unserer Webseite,

zur Zeit gibt es ein technisches Problem mit der Anzeige unseres Terminkalenders. Wir arbeiten daran, es zu beheben.


die Probleme bei der Anzeige der verschiedenen Terminkalender wurden behoben.

Weihnachten im Schuhkarton

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist eine Geschenkaktion für Kinder in Not. Jedes Jahr packen fast eine halbe Million Menschen im deutschsprachigen Raum zu Weihnachten Schuhkartons, um sie Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren zu schenken. 

Die Päckchen werden vorwiegend in Osteuropa verteilt. Neben der Freude, die diese Geschenke den Kindern und auch ihren Familien machen, sind sie ein Zeichen der christlichen Nächstenliebe. Denn jeder Schuhkarton bedeutet: Du bist nicht vergessen. Es gibt Menschen, die denken an dich und möchten, dass es dir gut geht.

Auch unsere Schüler haben fleißig Schuhkartons gepackt, die am Freitag in der Bibliothek abgegeben wurden. An dieser Stelle vielen Dank an alle Spender!!

 

 

 
 
 
 

54. Mathematik-Olympiade 2014 Stufe 2

Die 2. Stufe der diesjährigen Mathematik-Olympiade (Regionalrunde) findet in unserer Schule am Mittwoch, den 12. November 2014 statt. Findet euch an diesem Tag zu Unterrichtsbeginn im Fachkabinett MNT ein. Die Liste der Teilnehmer hängt im Schulhaus aus. Ihr seid für die 1. bis 4. Stundevom regulären Unterricht freigestellt. Bringt bitte zum Wettbewerb Schreibsachen, Zirkel, Bleistift, Lineal, Dreieck und euer Denkköpfchen mit.  Ihr habt während des Wettbewerbs keine Hofpause und könnt euer Frühstück am Platz einnehmen. 

Das Team der Mathematiklehrer wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!!!

Elternsprechtag am 20. Nov. 2014

Liebe Eltern der Schüler am EvG Meiningen,

am Donnerstag, d. 20. November 2014 findet in der Zeit zwischen 15:00 und 18:00 Uhr der erste Elternsprechtag in diesem Schuljahr statt.
Ab Dienstag (18. November 2014) können in bereitliegenden Listen Termine mit Fachlehrern vereinbart werden.
Bewährt haben sich Gespräche im Beisein Ihrer Kinder.

Das Kollegium des EvG Meiningen

"Einmal Essen macht zweimal satt"

Unter diesem Motto eröffneten Kirchgemeinden und diakonische Einrichtungen in Mitteldeutschland eine Spendenaktion für Menschen in Armut. Auch unsere Schüler waren dabei und aßen auf dem Markt zu Mittag. Ein Teller Suppe kostete 1,50€, weitere 1,50€ konnten gespendet werden. Die Erlöse kommen der Meininger Tafel und dem regionalen Nothilfefonds des evangelischen Kirchenkreises zu Gute.

Einladung zum Reformationsgottesdienst

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Freunde der Schule,

wir möchten Euch und Sie alle herzlich zum Reformationsgottesdienst unserer Schule einladen!

Termin:        31.10.2014, 10.00 Uhr      in der Stadtkirche Meiningen

Der Gottesdienst ist insofern etwas Besonderes,als wir ihn gemeinsam mit der Kirchgemeinde Meiningen feiern. Eine Gruppe aus Schülern, Eltern und Lehrern hat ihn vorbereitet. Pfarrer Knoll hält die Predigt.

Trotz des schulfreien Tages hoffen wir auf zahlreichen Besuch der Schulgemeinde.

Wolfram Pfeiffer

Rhön-Rennsteig-Sparkasse sponsert Waveboards

Am Freitag,dem 24.10.14, wurde ein Klassensatz Waveboards vom Filialleiter der Sparkasse in Meiningen offiziell den Schülern des Evangelischen Gymnasiums übergeben. Der Klassensatz wird im Sportunterricht eingesetzt und die Schülerinnen und Schüler der 8 b dürfen ihn als erste benutzen. Dieses neue Sportgerät hat einen hohen sportdidaktischen Wert, indem es zugleich Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn schult und auch für Ballspiele Verwendung finden kann. Die Schüler nutzen diese neue Bewegungsmöglichkeit mit offenkundiger Begeisterung.

Die Anschaffung wurde durch eine Spende der Rhön-Rennsteig-Sparkasse in Höhe von 1500.- Euro und eine Zugabe des Fördervereins des EVG von rund 500.- Euro ermöglicht.

Wir sagen den Spendern auch an dieser Stelle herzlichen Dank!

Wolfram Pfeiffer

Schüler lesen bei Anna-Seghers-Gesellschaft

Anlässlich der Jahrestagung der Anna-Seghers-Gesellschaft in Meiningen haben Schüler des EVG in diesem Kreis am 24.10. selbst geschriebene Texte vorgestellt. Hannes Remmler, Alessia Hassenstein und Paul Näder aus der Klasse 6 a hatten sich mit Anna Seghers allererster Veröffentlichung "Die Toten von der Insel Djal" im Rahmen der Unterreichtseinheit Sage auseinandergesetzt und eine Fortsetzung der Geschichte unter dem Vorzeichen der Freundschaft - dem Thema der Tagung- geschrieben.

Mit der Kurzgeschichte "Das Obdach", die im besetzten Paris von 1940 spielt, hatten sich Klara Brachmann, Carolin Ehrenberger, Kim Moritz-Holland und Chantal Bock aus der 8a intensiv beschäftigt. Sie lasen ebenfalls selbst verfasste Erzählfortsetzungen und Erzählvarianten zu diesem immer wieder aktuellen Thema.

Die Schülererzählungen fanden viel Beifall und es wurde ihnen bescheinigt, sich sehr gut in Thema, Stil und Erzählhaltung von Anna Seghers hineingedacht bzw. hineingefunden zu haben.

 

Aktuelle Seite: Startseite