Hinweise zum Vertretungsplan

  1. Der Vertretungsplan enthält aktuelle Informationen und Änderungen im Unterrichtsablauf für den laufenden bzw. den kommenden Schultag. Gültig ist immer der aktuell im Schulhaus aushängende Vertretungsplan. Dieser kann sich durch kurzfristig eintretende Umstände ggf. auch mehrfach am Tag ändern.

  2. Alle Schüler sind verpflichtet, den aushängenden Vertretungsplan mindestens einmal morgens nach Betreten des Schulgebäudes für den aktuellen Schultag und einmal nach Ende des Unterrichts vor dem Verlassen der Schule für den kommenden Schultag zur Kenntnis zu nehmen. Die häusliche Vorbereitung des Schultages ist den Angaben auf dem Vertretungsplan anzupassen.

  3. Der Online-Vertretungsplan auf der Schulhomepage ist ein zusätzlicher Service der Schule, der den in der Schule aushängenden Vertretungsplan ergänzt. Er dient zur Kommunikation kurzfristig eingetretener Veränderungen und hilft Schülern, welche die Schule nicht besuchen konnten, sich auf den nächsten Schultag vorzubereiten.

  4. Es kann vorkommen, dass in Ausnahmefällen kein aktueller Vertretungsplan auf der Homepage zu finden ist. Dies berührt nicht die Gültigkeit des in der Schule aushängenden Vertretungsplans und entbindet die Schüler auch nicht von der Pflicht, den aushängenden Vertretungsplan zur Kenntnis zu nehmen.

  5. Sollte für einen Schultag weder ein aktueller Vertretungsplan im Schulhaus aushängen, noch ein aktueller Vertretungsplan auf der Schulhomepage abrufbar sein, ist davon auszugehen, dass Unterricht nach Plan stattfindet.


gez. T. Lochner
Stellv. Schulleiter, EVG Meiningen

 

Aktuelle Seite: Startseite Vertretungspläne Hinweise zum Vertretungsplan