Kunst | Musik | Sport

Kunst 6a

In den Downloads zu Kunst findet ihr noch einmal das Bild von Dürers Rasenstück.
Viel Spaß beim Bearbeiten!

Kunst 6a 29.5. - 5.6. und 8.6.

Hallo, ihr Lieben,

in den Downloads findet ihr die Kunstaufgaben bis zum 5.6., bzw. 8.6. (je nach Präsenzunterricht)

Viel Spaß dabei wünscht Frau Gütling

Kunst 5a/b 16.3.2020

Liebe SchülerInnen der 5. Klassenstufe,

bitte arbeitet an eurem Selbstbildnis im altägyptischen Stil weiter. 

Aufgabenstellung und Kriterien:

- Gestalte ein Selbstbildnis im altägyptischen Stil. 

- Wähle dir dazu ein eigenes und persönliches Thema (Bsp. Kaffeetrinken)

- Gestalte dazu passende Hieroglyphen (kleine Bildchen Bsp.: Kaffeebohnen, Kuchenstück)

- Erstelle ein angemessenden Bildaufbau mit:

- dir als Person (achte auf die altägyptische Haltung: Kopf, Augen, Schultern, Hüfte, Füße, Hände/Finger)

- enge Kleidung

- Farbgebung (s. Vorlagen)

- Verzierungen im altägyptischen Stil (Ornamente, Schmuck) - s. Vorlagen

- einer Bodenlinie 

- Beachte dazu die Hinweise zur Malerei auf deinem Arbeitsblatt zur altägyptischen Malerei. 

- Arbeite sauber, Formatfüllend, nutze Finliner, Bunt- oder Filzstifte (ggf. auf einem Probestück ausprobieren), verzichte auf Bleistiftlinien, die auf der Arbeit abschließend zu sehen sind, achte auf eine dünne Linien, beobachtet die Vorlagen genau und recherchiert ggf. im Internet (möglicher Suchbegriff: ägyptische Malerei)

Gib deine Arbeit bis Do, 2. April 2020 (14.00) in der Schule im Seki oder per Mail (Betreff: 5a oder 5b Kunst)

Liebe Grüße

Dorothea Brandt

Impressionen aus dem Kunstunterricht

5.Klassen:
6.Klassen:
7.Klassen:
8.Klassen:
9.Klassen:
10.Klassen:  
Kurs 11:
Kurs 12:

Sportunterricht einmal anders

In den letzten Wochen bauten wir im Sportunterricht von Frau Kulessa Menschen-Pyramiden. Oft war es nicht leicht, das Gleichgewicht zu halten. Jede noch so kleine Bewegung führte zum Chaos: Die Pyramide fiel in sich zusammen. Um einen Zusammenfall der Pyramide zu vermeiden, haben wir die kräftigsten Schüler unten und die leichtesten oben platziert. So haben wir verschiedene Pyramiden erfolgreich gebaut und hatten dabei viel Spaß. Trotzdem (vor allem bei der Klassenpyramide) wackelte ab und zu jemand und alle fielen dann auf den Boden. Durch die „Einbrüche“ haben wir gelernt, dass beim Pyramidenbau Körperspannung und Geschicklichkeit eine wichtige Rolle spielen. Auf den Fotos in der Galerie sind ein paar Schnappschüsse vom Training der Klasse 5b zu sehen.

Franziska C. im Namen der Klasse 5b

Aktuelle Seite: Startseite Kunst | Musik | Sport