Anmeldung für das Schuljahr 2021/22

Die Anmeldung für die 5. Klasse des kommenden Schuljahres 2021/22 ist ab sofort möglich.
Bitte beachten Sie dazu die weiter unten angegebenen Termine und Fristen. Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Startseite unserer Homepage.

1. Grundlage jeder Anmeldung  ist ein  ausgefüllter Aufnahmeantrag.

Diesen erhalten Sie hier:

Bitte lassen Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Aufnahmeantrag der Schule zukommen und beachten Sie die Ausnahmeregelungen für das Jahr 2020/21 unter "Grundlegendes".

2. Es findet ein Aufnahmegespräch mit Kind und Eltern in der Schule statt. Termine werden hierzu vom Schulbüro vereinbart, wenn uns ein Aufnahmeantrag vorliegt.

3. Das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse muss der Schule vorgelegt werden, sobald dieses von der Grundschule ausgestellt wurde. Sollte eine Gymnasialempfehlung der Grundschule nötig sein, muss auch diese vorgelegt werden.

 

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Aufnahme am Gymnasium

Informationen über die Voraussetzungen einer erfolgreichen Aufnahme am Gymnasium finden Sie hier (Klick...)

 

Terminlicher Ablauf der Anmeldung
für die 5. Klasse im Schuljahr 2021/22: 

 

Was?

Wann?

einen ausgefüllten Aufnahmeantrag in der Schule abgeben

jederzeit bis spätestens 19.02.2021

(In begründeten Ausnahmefällen ist auch eine spätere Aufnahme noch möglich, wenn die Kapazitäten es zulassen.)

Schulsekretariat vereinbart einen Termin zu einem Aufnahmegespräch mit Ihnen

nach Eingang des Aufnahmeantrags in der Schule 

Bewerber und Eltern kommen zu einem Aufnahmegespräch in die Schule

nach Terminvereinbarung, Beginn ab KW 47, 16.11.2020

Halbjahreszeugnis und, falls nötig, die von der Grundschule ausgestellte Gymnasialempfehlung einreichen

ab 19.02.2021 bis spätestens 12.02.2021

Wenn in mindestens einem der Fächer Deutsch, Mathematik oder HSK eine Note schlechter als 2 ("gut") auf dem Halbjahreszeugnis erscheint, muss eine Gymnasialempfehlungen bei der Grundschule beantragt werden. 

die Schule prüft das Vorliegen der gesetzlich geregelten Zugangsvoraussetzungen für den Übertritt an das Gymnasium

ab vollständigem Vorliegen der dafür notwendigen Unterlagen: Halbjahreszeugnis der 4. Klasse als Original und Kopie, wenn nötig außerdem die Gymnasialempfehlung durch die Grundschule

das Schulkuratorium entscheidet auf Vorschlag der Schulleitung über die Aufnahme in Klasse 5, einen Platz auf der Warteliste oder eine Ablehnung

nach Abschluss der Aufnahmegespäche

Postalische Benachrichtigung über getroffene Entscheidung

Sie erhalten die Benachrichtigung vor Beginn der Anmeldewoche an den staatlichen Schulen.

Aktuelle Seite: Startseite Anmeldung Schuljahr 2021/22