Ergebnisse der Mathematik-Olympiade

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Wir können erneut auf ein mathematisch erfolgreiches Jahr zurückblicken. Das letzte mathematische Highlight des Jahres 2018 war die Auszeichnungsveranstaltung der Mathematikolympiade am 11.12.2018 im Volkshaus Meiningen.

Um es dorthin zu schaffen, musste wieder viel geknobelt und gerechnet werden. Das begann bereits im September und Oktober mit der 1. Stufe der Mathematikolympiade, der Schulrunde, um die besten mathematischen Denker jeder Klassenstufe herauszufinden. Nur die jeweils 2 besten Schülerinnen oder Schüler einer Klasse durften sich dann am 14.11.2018 den Aufgaben der 2. Runde, der Regionalrunde, stellen. Bis zu 5 Stunden arbeiteten 25 Schülerinnen und Schüler des EVG hochkonzentriert an den Aufgaben der 2. Runde und traten dabei gegen Schülerinnen und Schüler anderer Gymnasien der Region an.

Dieses Mal schafften es sechs Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums auf die vorderen Plätze und durften sich deshalb über eine offizielle Auszeichnung im Volkshaus freuen. Das ist ein neuer Rekord für das EVG.

In Klasse 6 gab es gleich drei Preisträger: Benjamin Mittelsdorf belegte den 8. Platz, Justus Piske den 5. Platz und Annika Thomas schaffte es auf Platz 3. Jacob Schmalz erreichte in Klassenstufe 8 Platz 5 der Region. Aus Klasse 12 ließen es sich Rosanna Berger und Antonia Seidel nicht nehmen, noch ein letztes Mal an der Mathematikolympiade teilzunehmen und wurden in der 2. Stufe mit einem 6. Platz (Rosanna) und einem 8. Platz (Antonia) belohnt. Gratulation an die Preisträger!

Matheolympiade 2018-19

Aktuelle Seite: Startseite Ergebnisse der Mathematik-Olympiade