Weiter Fernunterricht; Abiturienten ab 27.4. in der Schule

Bewertung:  / 22
SchwachSuper 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

sicher habt ihr/haben Sie es schon den Mails und der Presse entnommen: Der Fernunterricht geht zunächst für alle eine Woche weiter. Ab dem 27. April kommen die Abiturienten wieder in die Schule und erhalten Präsenzunterricht zur Prüfungsvorbereitung. Dieser Unterricht erfolgt mit den ensprechenden Abstands- und Sicherheitsregeln, die noch näher bekannt gegeben werden. Die Abiturtermine wurden über Mail mitgeteilt und sind auch auf den Seiten des TMBJS zu finden.

Ab 4. Mai kommen die 10. Klassen hinzu (BLF-Vorbereitung), danach die 9. Klassen usw. Zu den 11. Klassen gibt es noch keine klare Aussage des Ministeriums.

Alle Schüler erhalten also die folgende Woche wieder digital Aufgaben zur Bearbeitung. Die Lehrer beraten in einer Videokonferenz, wie man diesen Prozess an der einen oder anderen Stelle noch etwas verbessern kann. Die Resonanz in der ersten Phase vor den Ferien war vielfach gut, was Rücklauf, Qualität der Aufgabenerledigung und Elternmeinungen anlangt.

Die "Notbetreuung" für Schüler, deren Eltern im Berufsleben gebraucht werden, wird weiter ausgebaut. Alleinerziehende und alle Berufsgruppen, die etwas mit Gesundheit, Sicherheit, Versorgung der Bevölkerung, Handel, Verkauf usw. zu tun haben, können ihre Kinder der Klassen 5 und 6 unbürokratisch bei mir anmelden. Als Schulleiter habe ich einen Ermessensspielraum, den ich nach Möglichkeit im Sinne der Elternhäuser nutze.

Bleibt/bleiben Sie weiter gesund und behütet!

Schulleiter

Aktuelle Seite: Startseite Weiter Fernunterricht; Abiturienten ab 27.4. in der Schule